Grundstücksbewertung | Harlaching

grundstueck-bewerten.de erhält einen Auftrag zur Grundstücksbewertung im Münchner Stadtteil München Harlaching.


Bei der Grundstücksbewertung handelte es sich um eine Anfrage eines Münchner Bauträgers, der das Baurecht für eine künftige Neubebauung prüfen lässt.


Bei dem zu bewertenden Grundstück handelt es sich um ein ca. 1.600 qm großes Wohnbaugrundstück mit Altbestand aus den 60er Jahren.


Harlaching


Der alte Ortskern von Harlaching lag ursprünglich um das St.-Anna-Kircherl am Harlachinger Berg. Die wenigen Häuser waren von Waldgebieten und Wiesen umgeben. In unmittelbarer Nähe des St.-Anna-Kircherl wurde später das Harlachinger Schloss errichtet, das um 1800 einem Brand zum Opfer und heute nicht mehr existiert. Ab etwa 1900 begann eine zunehmend rasante Bautätigkeit auf den ehemaligen landwirtschaftlichen Flächen. Zuerst entstand nach Plänen der Architekten Gabriel von Seidl und Max Littmann Anfang des 20. Jahrhunderts die auf dem Areal des früheren Schlosses errichtete Gartenstadt Harlaching, die bis heute ihren grünen Charakter bewahren konnte. Es folgte die Villenkolonie Menterschwaige.


#Grundstücksbewertung #Harlaching

Noch keine Tags.
Schlagwörter

67

OFFENE AUFTRÄGE

1.258

AUFTRÄGE IN ARBEIT

9.344

GRUNDSTÜCKSBEWERTUNGEN

98%

KUNDENZUFRIEDENHEIT